Weinregion Penedés - ein Besuch bei der Weinfamilie Segura Viudas

Wenn du dich vielleicht das eine oder andere Mal auch schon gefragt hast, wo dieser Wein, den du gerade trinkst, eigentlich produziert wird und du interessiert bist zu erfahren, was wir an diesem wunderschönen Sonnentag in Penedés erlebt haben, dann lass dich von mir auf eine kleine Reise in die atemberaubenden Landschaften sowie Weinberge Spaniens mitnehmen.

Nach etwas Recherche-Arbeit hatten wir herausgefunden, dass in Penedés Besichtigungstouren angeboten werden - für die wir uns schlussendlich dann auch entschieden hatten und das Angebot der Weinfamilie Segura Viudas in Anspruch nahmen. Wir mieteten uns in Barcelona ein Auto und starteten die kleine Reise in das Zentrum der spanischen Cavaproduktion, süd-westlich von Barcelona. Da wir zu dieser Stunde die einzigen Gäste waren, wurde die eigentlich öffentliche Führung für uns zu einer privaten Führung und die ausgesprochene nette Dame konnte sich voll und ganz auf uns konzentrieren. Mit seinem mediterranen Klima besitzt Spanien sehr hohes Potential für den Weinanbau. Penedés (auf spanisch Panadés) liegt zwischen der Mittelmeerküste und den Pyrenäen sowie dem Gebirge Montserrat und stellt eine der bedeutendsten Weinregionen in Katalonien dar. Mit der durchschnittlichen Sonnenscheindauer von 2.500 Stunden pro Jahr und seinen trockenen heißen Sommer- sowie regenreich milden Wintertagen, bietet Spanien neben dem Wachstum von Palmen, Pinien, Oliven, Zitrusfrüchten und vielem mehr, auf einer Rebfläche von 27.500 Hektar beste Bedingungen für die Erschaffung hervorragenden Weines. Früher wurden in Penedés nur Massenweine produziert, dies änderte sich nach einem Läusebefall 1960, als immer mehr Winzer den Mut hatten Experimente mit qualitativ höherwertigen Rotweinen zu wagen. Das Weingut Segura Viudas, das seit 1958 besteht, verfügt über eine Rebfläche von 180 Hektar und befindet sich in einer Höhe von 200 bis 300 Metern über dem Meeresspiegel.

Besonders beliebt in Spanien ist der Cava (deutsch: Keller), ein spanischer Schaumwein, der sich mit Champagner vergleichen lässt - eine Spezialität in Katalonien, der gerne als Aperitif gereicht wird und ohne welchem das Feiern von Festen in Spanien undenkbar ist. Zu verdanken ist es dem Erfinder des Cavas, Josep Raventós i Fatjó, der 1872 auf dem Weingut Can Codorníu beim Herstellen von Schaumwein die Flaschengärungsmethode anwendete. Método Tradicional, nennt sich die Flaschengährungsmethode, die heutzutage in Katalonien angewendet wird. Zur Herstellung des Cavas wird auf dem Weingut Segura Viudas grundsätzlich nur der erste Most der Pressung verwendet. Die Gärungszeit unterscheidet sich in der Sorte, jedoch beträgt die Zeit beim Cava zwischen 18 und 60 Monaten. Die klassischen Rebsorten für die Herstellung des Cavas nennen sich Macabeo, Xarel-lo und Parellada. Durch diese wirklich sehr kompetente Führung bekamen wir einen guten Einblick in die Weinproduktion. Der Rundgang dauerte ca. 90 Minuten und beinhaltete die Weinplantagen, den Weinkeller, wo die Flaschen in ihrer Gärungsphase gelagert werden sowie die Halle, in welcher die Weinflaschen bis zur Etikettierung für den Verkauf fein gemacht werden. Der eine mag lieber Weißwein, wobei der andere Rotwein bevorzugt – die Weinfamilie Segura Viudas stellt verschiedene Weine her - von Cava über Weiß- und Rotwein über Rose, von fruchtig bis süß, hier kommt garantiert jeder auf seine Kosten. Mit einer abschließenden Weinverkostung konnten wir dann unserem Gaumen auch noch eine Freude bereiten und ihm von der Spitzenqualität des Weines der Weinfamile Segura Viudas überzeugen. Spätestens jetzt fanden auch wir, dass das Traditionshaus zu Recht 2006 in Verona den Gran Vinitaly Special Award gewonnen hat. Natürlich wird am Hof auch der direkte Verkauf angeboten, welchen wir prompt nutzten und uns 3 tolle Flaschen Wein für zuhause als Andenken mitnahmen. Für alle Hobbyfotografen unter euch, die Weinregion Penedes lockt nicht nur mit ihrem fantastischen Wein, sondern auch mit ihrer beeindruckenden Landschaft, das satte Grün überstreckt sich über die ganzen Weinberge. So neigte sich auch für uns der Tag dem Ende zu und wir fuhren mit vielen neuen Erkenntnissen, Wein und tollen Bildern zurück nach Barcelona. 

 

Tipps:

  • Für die Region Penedés ist es besser, wenn ihr mit einem Auto fahrt. Das Weingut befindet sich ca. 45 Kilometer von Barcelona entfernt. Die Region ist sehr ländlich geprägt und uns schien es nicht so, als würde da regelmäßig ein Bus entlang fahren - vergleichen könnt ihr die Preise für ein Auto z.B. auf Auto Europe.
  • Bei unserer Reise haben wir eine Unterkunft über Airbnb genommen. Falls du noch nicht Mitglied bei Airbnb bist, kannst du dich hier gerne anmelden und bekommst für deine erste Registrierung sogar einen Gutschein geschenkt. Falls euch das nicht so recht ist, könnt ihr auch Hotels vergleichen und buchen. Vergleich doch am besten die Unterkünfte und Preise auf HolidayCheck
  • Die Führungen finden in drei Sprachen statt: Spanisch, Englisch, Deutsch.
  • Die Führung kostet pro Person 13€ - inklusive Weinverkostung.

 GALERIE

 

 

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 votes
There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location