MTB Tour im Wienerwald: Strecke Wiener Hütte - Pappelteich

von Marcel Kalisch
Zugriffe: 607

Der Wienerwald ist mit seiner Fläche von rund 135.000 Hektar nicht nur ein beliebtes Ausflugsziel bei den WienerInnen und seinen BesucherInnen aus der ganzen Welt, sondern ist auch mit seinem Buchen-Vorkommen der größte Wald in Mitteleuropa. Aber nicht nur das macht den Wienerwald einzigartig, denn einzigartig ist auch, dass der Biosphärenpark Wienerwald einer von nur zwei Biosphärenparken weltweit ist, welcher am Rande einer Millionenstadt liegt - einzigartig eben. Der Wienerwald ist Lebensraum, aber auch Erholungsraum für die unterschiedlichsten Aktivitäten. Die hügelig bis mittelgebirgsartig ausgeprägte Struktur ist vor allem auch bei RadfahrerInnen als Ausflugsziel sehr beliebt, wobei gerade das Mountainbike (MTB) vorrangig zum Einsatz kommen kann bzw. sollte. Wir waren neugierig. Neugierig auf einen Ausflug einer etwas anderen Art. Neugierig auf den Wienerwald. Neugierig, dieses Mal eine Region nicht mit den Füßen zu erkundschaften, sondern mit dem Bike. Die ausgewählte Route sollte also unsere Neugierde auf über 30 Kilometer stillen, vorbei an Liesing und entlang des Liesingbaches, vorbei am Klassiker für Sonntagsausflügler der Wiener Hütte, entlang der Pappelteichstrecke, an den drei Eichen (Kraftplatz), vorbei an der Ortschaft Breitenfurt-West, dem Laab im Walde, dem Maurerwald, der Lainzer Mauer, dem Wilder Berg und und und… Eine Premiere wie eine heiße Schokolade.

Das liest du in diesem Beitrag:

+ So findest du dich zurecht: Die Strecke im Portrait.

+ Mach´s Beste draus: Nutze unsere gesammelten Erfahrungen.

+ Die Übersicht: Nutze die von uns erstellte Google Maps Karte.

+ GPS-Datei: Lade dir die Strecke für dein GPS-Gerät herunter.

+ Mediensalat: Hier gelangst du zu den Bildern und zum Video.

  

Als optimalen Start wählten wir für unsere Rund-Route Liesing im 23. Gemeindebezirk in Wien aus. Ganz entspannt ging es mit dem MTB auf dem Radweg entlang des Liesingbaches zum ersten Zwischenziel, der Wiener Hütte, vorbei am Schubertpark. Auf der Strecke zur Wiener Hütte wird bereits eine ausreichende Kondition abverlangt. Nachdem wir diese erste Herausforderung gut gemeistert hatten, erreichten wir die Wiener Hütte. Die Wiener Hütte ist gerade unter den WienerInnen ein beliebtes Ausflugsziel und lädt seine einkehrenden Gäste bei Speis und Trank mit Hausmannsköstlichkeiten ein. Zur Zeit allerdings finden umfangreiche Sanierungsarbeiten an der Wiener Hütte statt, so dass zur Zeit keine Einkehrmöglichkeit auf dieser Strecke besteht. Das solltet ihr bei eurer Route mit berücksichtigen. Ab der Wiener Hütte fuhren wir weiter entlang der Pappelteichstrecke, wobei hier der Anstieg nochmals etwas herausfordernd ist. Neben der offiziellen Forststraße besteht auch noch ein ca. 2 Kilometer langer Trail, für wem es auf dieser Strecke eventuell etwas zu fad sein sollte. Wir blieben auf der Forststraße und nach einer kurzen Zeit erreichten wir auch schon den Kraftplatz. Ab den 3 Eichen (Kraftplatz) ging es erst einmal zügig bergab. Über den Festenberg erreichten wir Breitenfurt-West, welcher uns durch eine Hauptstraße nach Laab im Walde führte. Nach dem wir diese Hauptstraße überquert hatten, ging es Richtung Lainzer Mauer, welche uns vor eine erneute Herausforderung stellte. Dieser Trail ist leider bereits komplett ausgefahren und sehr matschig, zudem sind extrem viele Wurzeln und umgefallene Baumstämme ein Grund für das Schieben der MTB´s gewesen. Weiter entlang unserer Route ging es dann letzten Endes stetig bergab, zurück nach Liesing - leider dann nur noch auf Hauptstraßen, teilweise auch mit Radstreifen versehen.

Streckendetails:
  • Länge: 30.3 Kilometer
  • Dauer: 02:50 h:m
  • Bergauf: 580 Meter
  • Bergab: 580 Meter
  • Schwierigkeit: mittelschwer
Tipps: 
  • Solltet ihr von außerhalb kommen, dann könnt ihr mit der Schnellbahn ganz bequem bis Liesing fahren und von der Schnellbahn-Station aus direkt starten.
  • Der Aufstieg zur Wiener Hütte verlangt nicht nur eine hervorragende Kondition, sondern auch ein äußerst gepflegtes MTB. Falls ihr diesen Aufstieg nicht schaffen solltet, schnappt das Fahrrad in die eine und die PartnerIn oder den Partner in die andere Hand und spaziert den Weg hinauf.
  • Für das Zwischenziel der Wiener Hütte solltet ihr die aktuell laufenden Sanierungsarbeiten berücksichtigen, welche keine Einkehrmöglichkeiten im Moment zulassen. Für eine erste kurze Pause könnt ihr aber dennoch die umliegenden Sitzmöglichkeiten nutzen. Die (Neu-)Eröffnung der Privatbrauerei „Trumer“ soll im Sommer 2017 erfolgen - in Zukunft wird es in der Wiener Hütte also Bierig. 
  • Kurz nach der Mauerwaldgasse bzw. an der Lainzer Mauer ist der Trail leider bereits komplett ausgefahren und sehr matschig, zudem sind extrem viele Wurzeln und umgefallene Baumstämme ein Grund für das Schieben der MTB´s gewesen. Vielleicht nutzt ihr lieber einen alternativen Weg oder entspannt das kurze Stückchen den bereits zurückgelegten topografisch geprägten Weg. 
  • Denkt an genügend Wasser, leider gibt es auf der Route keine wirkliche Einkehrmöglichkeiten. Wir nahmen einen Umweg in Kauf und hielten kurz am Golfclub Breitenfurt, dort konnten wir im zugehörigen Gasthaus ohne Probleme unsere Wasserflaschen auffüllen.

 

Dateien:
MTB Tour: Wiener Hütte - Pappelteich
Datum 2017-05-02
Dateigröße 29.9 KB
Download 61

 

 VIDEO                            GALERIE

Kommentare (2)

Rated 5 out of 5 based on 1 votes
There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location